Aktuell


Zum letzten Mal, als Vorsitzende, hat Kathrin Czepak die Mitglieder zu einer Jahreshauptversammlung eingeladen und freute sich, 42 Mitglieder begrüßen zu können. Bürgermeister Olaf de Vries, stellvertretender Bürgemeister Martin Dill und Bodo Probst, als Vertreter vom Hauptverein, wurden an diesem Abend als Gäste begrüßt. Die Versammlung konnte nach der, in der Einladung genannten Tagesordnung, durchgeführt werden. Der Bericht der Vorsitzenden Kathrin Czepak und die Berichte der Warte umfassten die Aktivitäten und Aktionen, worüber auf unserer Homepage bereits berichtet wurde.Die Schatzmeisterin bescheinigte dem Verein, dass er sehr gut gewirtschaftet hat.  Die Vorsitzende dankte den ausscheidenden Vorstandskollegen und hob das Wirken des langjährigen Hüttenwartes Konrad Czepak als herrausragend hervor. Konrad Czepak übergibt das Freizeitgelände in einem noch nie dagewesenen Top-Zustand. Ferner führte sie auch an, dass sie stolz ist, den Verein in einem sehr guten Zustand übergeben zu können. Zitat:

Wir stehen finanziell auf sicheren Füßen.

Wir haben eine aktuelle gültige Satzung.

Wir sind knapp 300 Mitglieder in unserem Zweigverein.

Wir besitzen ein Freizeitgelände in gutem Zustand.

Wir haben eine aktive Wandergruppe.

Wir haben eine gepflegte Streuobstwiese.

Wir haben eine tolle Köte mit Rastplatz für Wanderer.
Wir haben eine aktive Brauchtumsgruppe.
Wir betreuen Wanderwege in unserem Vereinsgebiet.

Wir pflegen einen guten Kontakt zu unserem Hauptverband.

 

Ein besonderer Höhepunkt war die Ehrung der Mitglieder Sonja und Richard Ulbrich. Beide gehören dem Verein 50 Jahre an und wurden an diesem Abend zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Noch ein wichtiger Punkt waren die Neuwahlen. Auch hier hat der Vorstand gute Vorarbeit geleistet und so konnte der neue Vorstand in Kürze gewählt werden:

   1. Vorsitzender                Stephan Goedeke
   Schatzmeisterin               Claudia Hüttig
   Schriftführer                     Andreas Mai
   Wanderwart                      Horst Schalitz
   Wegewart                         Thorsten Gerlach
   Heimatgruppenwartin        Ruth Ahfeldt
   Heimatgruppenwart Vertr. Günter Hagedorn

   1. Kassenprüfer                 Konrad Czepak
   2. Kassenprüferin               Bettina Krehan
   Kassenprüfer Ersatz           Nina Mai 

Nach dem die Versammlung offiziell beendet war, blieben fast alle Anwesenden noch zu einem Imbiss zusammen. Dieser wurde von Rudi Rahn dem Verein gespendet. Vielen Dank dafür an dieser Stelle.

 


2020 02 20 JHV 660PX 1
Kathrin Czepak ehrt Sonja und Richard Ulbrich zu 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft.
2020 02 20 JHV 660PX 2
Der neue Vereinsvorstand mit dem Vertreter des Hauptvereins Bodo Probst.

Weiterlesen ...

y12223abc neue Groesse
Der Harzklub Zweigverein Gittelde (HZV) kann in diesem Jahr auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Dieses Jubiläum wurde am 29.09.2019 mit einer Wanderung begangen. An der Jubiläumswanderung nahmen 32 Mitglieder und an dem anschließenden Essen ca. 40 Personen teil. Die Wanderung startete am Freizeitgelände und es ging Richtung Blitzecke. Hier wartete auf die Gruppe ein "Durst-Lösch-Fahrzeug", dass alle zum Stärken einlud. Danach ging es weiter nach Oldenrode in das Gasthaus "Zwickert". Hier war bereits alles für die Gruppe vorbereitet.

Die 1. Vorsitzende Kathrin Czepak begrüßte die Gäste mit folgenden Worten.

Es war einmal, oder es begab sich zu einer Zeit........, so beginnen Märchen, Sagen und andere Geschichten, an die sich jeder gerne erinnert. 50 Jahre Harzklub Zweigverein Gittelde e.V.. Ein schönes Jubiläum dieses 50 jährige goldene Jubiläum. Allen, die dazu beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön. Bei den Gründern dieses Vereins, bei den vielen Aktiven in den vergangenen 50 Jahren und auch bei den heutigen Mitgliedern.

Ein kleiner Rückblick soll nicht fehlen. Leider sind die Aufzeichnungen der letzten 50 Jahre sehr lückenhaft, aber einige Informationen konnten zusammengestellt werden:

Am 22.04.1969 gründete sich der Harzklub Zweigverein Gittelde e.V. in der Gaststätte "Zum alten Krug" in Gittelde. Der Vorstand bestand aus:
      1. Vorsitzende     Robert Hintzen
      2. Vorsitzende     Karl Weiß
          Schatzmeister Kurt Ullrich
          Schriftführer    Willi Limburg
In den Protokollen der ersten Versammlungen findet man viele bekannte Gittelder Namen.

1973 übernimmt Willi Limburg den Verein als 1. Vorsitzender und in den achtziger Jahren Gerrit Zimmermann. 2011 hat  Niels Krehan die Vereinsführung übernommen. Leider mussten wir bereits 2016 Abschied von Niels nehmen,  der nach schwerer Krankheit verstorben war. Alle dieser Männer haben sehr viel dazu beigetragen, dass wir jetzt bereits auf 50 Jahre zurückblicken können.

Im Jahr 2016 übernimmt Kathrin Czepak die Stelle der 1. Vorsitzenden und nach einigen Stolperschritten ist sie in das Vereinsleben reingewachsen. Es hat sich sehr viel getan in den letzten Jahren. Aufgrund der vielen ehrenamtlichen Arbeiten ist das Freizeitgelände in einen Top-Zustand gebracht worden. Unsere Wanderwege sind alle begehbar und ausgeschildert. Die Köte ist komplett renoviert und lädt zum Verweilen ein. Unsere Heimatgruppe singt immer noch die schönen Harzer Lieder. Die Wandergruppe verbringt viele Kilometer in und um den Harz usw. usw.

An so einem Tag kann man gern zurückschauen, aber das Vorwärtsschauen ist doch viel wichtiger. Wir hoffen und wünschen ganz fest, dass es weiter Menschen gibt, die sich ehrenamtlich für unseren Harzklub Zweigverein einsetzen und auch unsere Kinder und Kindeskinder noch im Freizeitgelände eine Bratwurst essen oder sich in der Köte unterstellen können bzw. bei einer Wanderung auch noch eine Bank finden.

Unser Wanderwart, Horst Schalitz, hatte noch einen kleinen Wettbewerb mit unserem Wimpelbaum vorbereitet. Alle nahmen daran teil und die ersten 3 Plätze wurden mit einem Preis belohnt. Am späten Nachmittag ging ein schöner Tag zu Ende und es wurde nach Hause gewandert, aber auch gefahren.

2019 10 28 50 Jahre HZV 17aaaa neue Groesse                                Fotos von Herma Niemann, Konrad Czepak und Nina Mai

 

Weiterlesen ...


"Eine Kurve noch". So heißt das Team aus Osterode und der Gemeinde Bad Grund, das auch beim diesjährigen Hexentrail wieder mit ihrem Spendenvorschlag aus dem Hut gezogen wurde. 1.500 Euro gingen an den Harzklub Zweigverein Gittelde, der damit sieben neue massive Aussen-Sitzgruppen für das Freizeitgelände angeschafft hat. Die Bänke und Tische kosteten insgesamt 2.000 Euro. Die restlichen 500 Euro legte die Zeitarbeitsfirma KURT dazu. Bereits im vergangenen Jahr ließ das Hexentrail-Team 2.000 Euro dem HZV für Instandhaltung und Renovierungsarbeiten zukommen, -weil ihrer Meinung nach- das Freizeitgelände unbedingt erhalten werden müsse. Der HZV kümmert sich schon seit vielen Jahren um die Pflege des Freizeitgeländes, das gerne zu Feierlichkeiten gemietet wird und sowie an Wochenenden und Sonn- und Feiertagen während der Sommersaison die Gäste mit Kaffee, Kuchen und Leckerem vom Grill verwöhnt werden.
Diane Drayling, Jana-Marie Drayling (mit Charlotte Ohlendorf), Silvia Müller, Milena Drayling, Cindy Klawitter und die Vorsitzende des HZV Kathrin Czepak (von links) bei der Spendenübergabe. Es fehlt auf dem Foto Christian Klein.

k Spende22a HN neue GroesseText und Foto: Herma Niemann


Bereits zum 3. Mal veranstaltete der Harzklubzweigverein Gittelde e.V. am 01. Mai diesen Jahres "Wandern für Jedermann". Die Vorsitzende, Kathrin Czepak, freute sich nicht nur über das gute Wetter, sondern auch über großen Zuspruch. Besonders hervorzuheben ist die Anzahl an Kindern, die an der kleineren Wanderung teilgenommen haben. Es wurden 2 Touren angeboten. Eine größere Wanderung, geführt von Wanderführer, Wolfgang Kramer, über knapp 10 Kilometer und eine Kleinere, geführt von der Jugendwartin, Claudia Hüttig, über ca. 5 Kilometer. Insgesamt nahmen 65 Erwachsene und 30 Kinder an den Wanderungen teil. Im Laufe der Kinderwanderung wurden in der Nähe unserer Köthe 2 Nistkästen aufgehängt. Der Harzklubzweigverein möchte damit auch das Interesse der Kinder an unserer Natur vor Ort wecken. Ziel beider Wanderungen war das Freizeitgelände vom Harzklubzweigverein. Hier wurde man, mit Leckerem vom Grill, herzlich empfangen. Alle teilnehmenden Kinder wurden, wie in den vergangenen Jahren, mit einer Holz-Medaille ausgezeichnet.

20190501 1344483aa neue Groesse1200 neue Groesse

Weiterlesen ...


Nachdem die Heimatgruppe mit den Windhäuser Burgfinken die 45 Anwesenden der JHV musikalisch eingestimmt hatten, begrüßte die Vorsitzende, Kathrin Czepak, die Versammlung. Leider musste sie berichten, dass in 2018 zwei Vorstandsmitglieder ihr Amt zur Verfügung gestellt haben. Dies sind der Schatzmeister und der stellvertretende Wanderwart. Als neue Schatzmeisterin wurde die bisher stellvertretende Schatzmeisterin, Claudia Hüttig, gewählt. Die Positionen des stellv. Schatzmeisters, des stellv. Wanderwarts und des Naturschutzwartes bleiben weiterhin vakant. Berichtet wurde aus 2018, dass für die Köte ein neuer Tisch und zum Gedenken an den ehemaligen Vorsitzenden, Niels Krehan, eine Bank angeschafft wurde. Ferner wurde über die Pflege und Ernte auf der Streuobstwiese berichtet (siehe unsere Homepage). Auch hierfür wird dringend eine Person gesucht, die die Pflege der Streuobstwiese organisiert und betreut. Unsere Heimatgruppe feierte die 10jährige Singgemeinschaft mit den Windhäuser Burgfinken und nahm in 2018 wieder an dem musikalischen Adventskalender in Gittelde teil. Die Tischtennisspieler des MTV Gittelde gewannen in 2018 die "Bachchallenge" und spendeten ihren Erlös dem Freizeitgelände.

Die Fachgruppenwarte berichteten kurz über ihre Aktivitäten in 2018. Vier Mitglieder konnten für ihre 40jährige Mitgliedschaft geehrt werden:
Wilhelm Weihs
Joachim Grützner
Christa Freyer
Günther Freyer

Am 01. Mai 2019 findet zum 3. Mal eine Wanderung für Jedermann statt und die Hütte eröffnet ihre Saison. In 2019 wird die Hütte vom 07. Juli bis einschl. 04. August geschlossen sein. In der kommenden Jahreshauptversammlung (2020) steht die Neuwahl des kompletten Vorstandes an. Die 1. Vorsitzende, Kathrin Czepak und der Hüttenwart, Konrad Czepak, kündigten an, dass sie dann nicht mehr für ihre Positionen zur Verfügung stehen werden.

Am Ende der Versammlung dankte Kathrin Czepak allen Ehrenamtlichen des Harzklubzweigvereins Gitteld e.V. ganz herzlich für ihre Arbeit.

JHV 2019 18 neue GroesseDer Jubilar Wilhelm Weihs zwischen der 1. Vorsitzenden Kathrin Czepak und dem 2. Vorsitzenden Andreas Mai.

Weiterlesen ...