Wanderungen

Unsere Wandergruppe fuhr mit dem Zug nach Sangerhausen. Dort unternahmen wir eine 8 Km lange Wanderung auf dem Rosenweg. Leider waren die Wildrosen, die baldachinartig über den Weg rankten, schon verblüht. Dafür erwartete uns im Rosarium eine herrllche Blütenpracht. Das Europa-Rosarium hat die größte Rosensammlung der Welt.

Weiterlesen ...

 

Bei kühlen sonnigen Wetter machten sich 15 Wanderfreunde auf die ca. 16 Km lange Strecke. Der Weg führte uns von Altenbrak über Treseburg nach Thale. Der manchmal etwas schwierige Weg ging durch die wildromantische Natur. Man nennt auch einen kleinen Teil der Tour: "Grand Canyon des Harzes". Unser Wanderführer, Horst Schalitz, der jede Wanderung sehr sorgfältig vorbereitet, hat wieder voll unseren Geschmack getroffen!

 

Weiterlesen ...

 

Von Gittelde starteten die Wanderer am 14. April mit Fahrgemeinschaften nach Düna. Durch naturbelassenen Wald ging es auf dem Karstwanderweg vorbei an Erdfällen zum Pferdeteich. Über Wiesen mit Blick auf Hörden und Osterode beendeten wir den schönen Rundweg. Ein Weidenkätzchen mit Biene lassen den nahenden Frühling erahnen.

Weiterlesen ...

Nach einer kleinen winterlichen Wanderung, in heimatlicher Umgebung, freute sich die kleine Wandergruppe auf eine warme gemütliche Vereinshütte. Das Hüttenteam hatte alle Tische sehr schön österlich geschmückt. Der Bürgermeister Helge Güttler eröffnete, in Vertretung unseres verhinderten Vereinsvorsitzenden Niels Krehan, die Hüttensaison. Anschließend  sang die Heimatgruppe schöne Harzlieder. 

Weiterlesen ...