Wanderungen

 

14 Wanderfreunde trafen sich am 30.10.2016 zur letzten Wanderung im heimischen bunten Herbstwald! Die Tour führte um die Welt, an der Köte vorbei über den Eichenweg zum Freizeitgelände. Dort wurde der Saisonabschluß bei Grünkohl, Bregenwurst und Kasslerbraten begangen!

 

k-2016-10-30 Jahresende03

Weiterlesen ...


Die ca. 7 km lange Rundwanderung führte vom Parkplatz Sternplatz, über den Schnepfenplatz, Schnapsplatz, Tränkebachhütte zurück zum Sternplatz. 6 Wanderfreunde und 2 Gäste vom HZV Osterode machten sich bei ungemütlichen Regenwetter auf den Weg. Es hatte schon den ganzen morgen geregnet. Aber nach einer halben Stunde wurde das Wetter schlagartig besser. Hier galt das Sprichwort: "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!" Der Weg hatte kaum Steigungen und war sehr gut zum Laufen.

Im Anschluß an die Wanderung kehrten wir alle in die Vereinshütte im Freizeitgelände ein. Dort wurden wir von unseren Ehepartnern empfangen, die es doch bedauerten, nicht mitgekommen zu sein.

k-k-2016-10-03 beiseesen07aa

Weiterlesen ...


Nach dem ca. 9 Km langen Rundweg besuchten wir den größten Kräuterpark Deutschlands. Hier kann man Kräuter und Gewürze aus aller Welt bestaunen. Durch Infotafeln mit Namen und Herkunft der Pflanzen kann man eigene Entdeckungen machen. In der Pagode ist eine Reise durch die Geschichte der Gewürze möglich. Dort werden sämtliche Gewürze der Welt präsentiert. In der Galerie werden über 350 Gewürz- und Kräutermischungen, Kräuteröle und andere Produkte selbst hergestellt und verkauft.

Es lohnt sich, den Kräuterpark einmal für mehrere Stunden zu besuchen!

k-2016-08-27 altenau-HP

Weiterlesen ...


Die Wanderung führte uns vom Mechtshäuser Berg über die Ruine Wohlenstein zurück nach Mechtshausen. Nach dem Besuch der Grabstätte von Wilhelm Busch besuchten wir das Wilhelm-Busch-Haus. Der humoristische Dichter und Zeichner lebte die letzten Jahre, bis zu seinem Tod im Jahre 1908, im Mechtshäuser Pfarramt. Dort gab es für uns Kaffee und Kuchen. Anschließend sahen wir einen halbstündigen Film vom Leben und Wirken von Wilhelm Busch. Eine Austellung vieler Exponate und die Besichtigung von 2 spartanisch eingerichteten Zimmern (Wohnraum und Schlafzimmer) beendeten unseren Besuch. Zum Abschluß machten wir noch einen kleinen Spaziergang auf dem Wilhelm-Busch-Ring.
Wir möchten uns noch herzlich bei unserem Wanderführer Horst bedanken. Seine Ideen und die perfekte Ausarbeitung der Tageshöhepunkte bescherten uns einen wünderschönen und interessanten Tag.

k-2016-06-05-Titelbild

Weiterlesen ...

 

11 Wanderfreunde, darunter 2 Gäste, machten sich auf den 8 km langen Weg. Das Wetter war ideal zum Laufen. Grüne Wiesen und Wälder, gelbe Rapsfelder und weiß blühender Bärlauch ließen unsere Herzen höher schlagen. Bei dieser Wanderung haben wir auch den schönen Ort Ührde kennen gelernt!

k-2016-05-14 uehrde005

Weiterlesen ...