Wanderungen


Nach dem ca. 9 Km langen Rundweg besuchten wir den größten Kräuterpark Deutschlands. Hier kann man Kräuter und Gewürze aus aller Welt bestaunen. Durch Infotafeln mit Namen und Herkunft der Pflanzen kann man eigene Entdeckungen machen. In der Pagode ist eine Reise durch die Geschichte der Gewürze möglich. Dort werden sämtliche Gewürze der Welt präsentiert. In der Galerie werden über 350 Gewürz- und Kräutermischungen, Kräuteröle und andere Produkte selbst hergestellt und verkauft.

Es lohnt sich, den Kräuterpark einmal für mehrere Stunden zu besuchen!

k-2016-08-27 altenau-HP

Weiterlesen ...


Die Wanderung führte uns vom Mechtshäuser Berg über die Ruine Wohlenstein zurück nach Mechtshausen. Nach dem Besuch der Grabstätte von Wilhelm Busch besuchten wir das Wilhelm-Busch-Haus. Der humoristische Dichter und Zeichner lebte die letzten Jahre, bis zu seinem Tod im Jahre 1908, im Mechtshäuser Pfarramt. Dort gab es für uns Kaffee und Kuchen. Anschließend sahen wir einen halbstündigen Film vom Leben und Wirken von Wilhelm Busch. Eine Austellung vieler Exponate und die Besichtigung von 2 spartanisch eingerichteten Zimmern (Wohnraum und Schlafzimmer) beendeten unseren Besuch. Zum Abschluß machten wir noch einen kleinen Spaziergang auf dem Wilhelm-Busch-Ring.
Wir möchten uns noch herzlich bei unserem Wanderführer Horst bedanken. Seine Ideen und die perfekte Ausarbeitung der Tageshöhepunkte bescherten uns einen wünderschönen und interessanten Tag.

k-2016-06-05-Titelbild

Weiterlesen ...

 

11 Wanderfreunde, darunter 2 Gäste, machten sich auf den 8 km langen Weg. Das Wetter war ideal zum Laufen. Grüne Wiesen und Wälder, gelbe Rapsfelder und weiß blühender Bärlauch ließen unsere Herzen höher schlagen. Bei dieser Wanderung haben wir auch den schönen Ort Ührde kennen gelernt!

k-2016-05-14 uehrde005

Weiterlesen ...


An der ca. 10 km langen Tour rund um Lonau, nahmen 17 Wanderer, darunter 5 Gäste, teil. Zuerst besuchten wir die Rangerstation. Hier wurde uns ein 20 minütiger Film über die verschiedenen Zeiten des Harzes, im vorigen Jahrhundert, gezeigt. Wunderschöne Aufnahmen von Landschaften, Flora und Fauna waren zu sehen. Anschließend besuchten wir das Auerhuhngehege. Der Auerhahn zeigte uns sein Gefieder in voller Pracht. Ohne große Steigungen ging es ein Stück durch Lonau, dann auf halber Höhe um den Ort herum, bis zur Wassertretstelle. Hier wurde eine Pause eingelegt. Am Ende der Wanderung verabredeten wir uns alle zum Besuch unseres Freizeitgeländes. Bei Steaks, Bratwurst, Kuchen und diversen Getränken, ließen wir den schönen Tag ausklingen. Unsere Wandergäste haben sich augenscheinlich sehr wohlgefühlt bei uns!

2016-04-17 Lonau

Weiterlesen ...


Unsere ca. 11 Km lange Osterwanderung führte über den Feldrandweg und Tiefe Kuhle zurück zum Freizeitgelände. Es nahmen 20 Wanderfreunde, darunter 7 Gastwanderer, daran teil. Das Wanderwetter war zwar etwas stürmisch, ansonsten aber ideal. Mittagessen und Kaffeetrinken gab es anschließend in unserer Vereinshütte, die an diesem Tag, wie an jedem Ostermontag, eröffnet wurde. An österlich geschmückten Tischen wurden wir vom Hüttenteam, wie gewohnt, sehr flott und freundlich bedient.

k-k-2016-03-28 OsterwanderungTitelbild

Weiterlesen ...